Newsletter – März 2019

auch in diesem Monat haben wir die wichtigsten IServ-Neuigkeiten für Sie zusammengefasst:


Rückblick: didacta 2019 in Köln

Vom 19. bis 23. Februar waren wir auf der diesjährigen didacta, der größten Bildungsmesse Europas, vertreten. Wir möchten uns an dieser Stelle für die tolle Resonanz bedanken! Wir führten interessante Gespräche und waren begeistert von den zahlreichen Besuchern an unserem Messestand. Viele Interessenten informierten sich über unsere Schulserver-Lösung und sammelten praktische Erfahrungen mit dem IServ an unseren ActivBoards. Neben den diversen Neukunden fanden auch viele IServ-Anwender den Weg zu uns. Teils, um sich Fragen beantworten zu lassen, teils aber auch, um uns zu sagen, wie der IServ Schulserver ihre tägliche Arbeit in der Schule bereichert. Solch positive Rückmeldungen freuten uns natürlich besonders.

Wie auch im letzten Jahr konnten wir Ihnen auf der Messe die aktuellsten IServ-Neuerungen mitteilen. So konnten wir Ihnen den neuen Messenger präsentieren und vorführen, erste Einblicke in das kommende IServ-Modul Curriculum geben und unsere zentralen Schulträger-Lösungen vorstellen. Erstmalig unterstützten uns zudem unsere IServ-Berater. Die Beratungsleistung durch unsere Experten aus der Schule wurden dankend von Ihnen angenommen. Einige der soeben genannten Themen werden im Verlauf des Newsletters ausführlicher behandelt.

Wir freuen uns schon jetzt auf die didacta 2020 in Stuttgart und hoffen sehr, Sie auch dort begrüßen zu dürfen.

didacta 2019
Eindrücke von der didacta 2019 in Köln


Zentrale Schulträger-Lösungen

Auf der didacta konnten wir Ihnen unsere zentralen Schulträger-Lösungen, mit denen sich mehrere IServ Schulserver über eine leitende Instanz steuern lassen, bereits vorstellen. Von vielen Schulträgern wurde diese Einsatzmöglichkeit sehnsüchtig erwartet. Das mandantenfähige System zeichnet sich vor allem durch das ID-Management aus. Mit diesem wird Ihnen eine zentrale Benutzer- und Gruppenverwaltung sowie die zentrale Administration der Rollen- und Rechtestruktur ermöglicht. Zudem kann die übergeordnete Steuerung von Geräten und Räumen erfolgen. Einen weiteren Vorteil dieser Lösung stellt das Monitoring der einzelnen Mandanten dar. Demnächst wird die flexible Form der Schulvernetzung von zwei Schulträgern getestet. Im Laufe des Jahres wird sie für alle verfügbar sein.

Weitere Informationen und anschauliche Grafiken zu unseren zentralen Schulträger-Lösungen können Sie bereits in unserer neuen Broschüre finden. Das Dokument „flexible Schulvernetzung“ kann unter https://iserv.eu/downloads/info/ eingesehen und heruntergeladen werden.


Beratung durch Experten aus der Schule

Auf der diesjährigen didacta haben wir Ihnen zudem die Gelegenheit gegeben, einige unserer IServ-Berater kennenzulernen. Unsere IServ-Berater sind Experten aus der Schule. Dank ihrer Arbeit als Lehrer, Administrator, Schulassistent oder Netzwerkberater wissen sie, wie die Funktionen des IServs am besten eingesetzt werden. Nutzen Sie IServ bereits an Ihrer Schule? Unsere IServ-Berater können Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten des IServs vorstellen und Ihnen zeigen, wie Sie den Schulserver nachhaltig in Ihren Schulalltag integrieren. Unter https://iserv.eu/price/consulting/ können Sie nähere Informationen zu unserem Angebot finden.

Falls Sie unsere IServ-Berater noch nicht kennenlernen durften, seien Sie nicht traurig. Sie werden uns künftig häufiger auf Veranstaltungen begleiten. Kommen Sie gerne vorbei, um sich von unseren Experten aus der Schule beraten zu lassen. Auf Wunsch können unsere IServ-Berater auch die Pädagogen-Schulungen an Ihrer Schule durchführen. Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie uns einfach an unter 0531 22 43 666-2 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an vertrieb@iserv.eu.

IServ-Berater
Unsere IServ-Berater


Neues IServ-Erklärvideo: Modul Messenger

Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die Nutzung von Messengern wie WhatsApp an vielen Schulen nicht erlaubt. Lehrerin Frau Schmidt muss ihren Schülern jedoch mitteilen, dass der heutige Sportunterricht spontan nach draußen verlegt wird. Auf der Suche nach einer Alternative stößt sie auf den IServ Messenger. Frau Schmidt informiert sich und stellt fest, dass alle durch den Messenger generierten Daten direkt auf dem IServ gespeichert werden und diese für Dritte nicht erreichbar sind. Alles ist datenschutzkonform! Schnell erstellt sie eine Gruppe und informiert die Schüler der Klasse 8a über die Änderung. Auch die beiden Schüler Tom und Bennet verwenden das neue IServ-Modul, um Direktnachrichten auszutauschen.

Lassen Sie sich von Frau Schmidt, Tom und Bennet zeigen, wie einfach Sie über den IServ Messenger kommunizieren können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen des Videos!

https://www.youtube.com/watch?v=FlYIRJ98xIo&feature=youtu.be
Erklärvideo Modul Messenger
Das neue IServ-Erklärvideo zum Modul Messenger


Das IServ-Benutzerhandbuch

Es wurde sehnsüchtig erwartet, jetzt ist es endlich da: das IServ-Benutzerhandbuch! Auf insgesamt 165 Seiten erklären wir Ihnen die Nutzung des IServ Schulservers Schritt für Schritt. Beginnend bei der Anmeldung stellen wir Ihnen im Laufe des Buches die IServ Weboberfläche vor und erläutern Ihnen ausgewählte Funktionen des Systems. Die Lektüre nimmt Sie an die Hand und wird Ihnen das Arbeiten mit dem IServ Schulserver erleichtern.

Das Benutzerhandbuch richtet sich in erster Linie an Lehrkräfte. Es ist als Hardcover und als E-Book erhältlich. Unter https://iserv.eu/price/userguide/ können Sie die entsprechenden Preisinformationen einsehen und über einen weiterführenden Link einige Seiten des Buches einsehen.

Möchten Sie ein Exemplar erwerben? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an vertrieb@iserv.eu.

IServ-Benutzerhandbuch
Das neue IServ-Benutzerhandbuch


Zweiter Standort: Berlin

Bereits im vergangenen Newsletter haben wir Sie über die rasante Entwicklung der IServ GmbH informiert. Voller Stolz können wir sagen, dass sich immer mehr Schulen für unseren Schulserver entscheiden. Und das Unternehmen wächst weiter! Mit Freude dürfen wir Ihnen heute die Eröffnung eines zweiten Standortes verkünden. Seit Beginn des Monats sind wir nicht mehr nur in Braunschweig vertreten, sondern haben auch eine Niederlassung in der Bundeshauptstadt Berlin. Der neue Standort ermöglicht eine bessere Erreichbarkeit unserer Kunden, welche immer häufiger auch außerhalb Niedersachsens ansässig sind. Begrüßen dürfen wir in Berlin zwei neue Kollegen, die uns sowohl im Marketing als auch im Vertrieb tatkräftig unterstützen. Wir sagen herzlich willkommen!