Installations-CD auf einen USB-Stick schreiben

Warnung

Beachten Sie bitte, dass alle auf dem Stick vorhandenen Daten beim Schreiben der Installations-CD auf den Stick gelöscht werden.

Laden Sie sich bitte zunächst die aktuelle Version unserer Installations-CD unter https://www.iserv.eu/downloads/installation herunter als .iso herunter.

Laden Sie sich dann bitte das Programm Win32 Disk Imager von https://sourceforge.net/projects/win32diskimager/files/latest/download herunter und installieren es.

Hinweis

Nutzen Sie zum Erstellen des USB-Sticks bitte das oben genannte Programm Win32 Disk Imager und nicht UNetbootin da das Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks mit unserer Installations-CD und UNetbootin nicht erfolgreich ist.

  • Starten Sie nun das Programm Win32 Disk Imager.
../../../../_images/main.png
  • Schließen Sie Ihren USB-Stick an den Computer an. Dieser sollte nun direkt erkannt werden und oben rechts im Bereich Datenträger mit dem entsprechenden Laufwerksbuchstaben angezeigt werden.
  • Klicken Sie auf das blaue Ordnersymbol im Bereich Image-Datei. Nun öffnet sich ein Fenster in dem Sie zum Speicherort der zuvor heruntergeladenen iso-Datei navigieren müssen.
  • Stellen Sie den Filter im geöffneten Fenster unten rechts von Disk Images (*.img *.IMG) auf *.* um.
  • Wählen Sie nun die heruntergeladene Datei aus und klicken auf Öffnen.
  • Klicken Sie jetzt im Hauptfenster unten auf Schreiben.
  • Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage ob Sie die Daten wirklich auf den USB-Stick schreiben wollen mit einem Klick auf Yes.
  • Schließen Sie Meldung das der Vorgang erfolgreich war mit einem Klick auf OK und schließen Sie dann das Programm mit einem Klick auf Beenden.

Hinweis

Wenn Windows Ihnen nach dem Schreibvorgang mitteilt das der Datenträger formatiert werden muss bevor Sie ihn verwenden können, dürfen Sie dies auf keinen Fall machen. Windows kann mit dem Dateisystem, dass durch das Schreiben der Installations-CD auf den USB-Stick erstellt wurde nicht umgehen und erkennt es nicht. Würden Sie der Aufforderung nachkommen und den USB-Stick jetzt formatieren, wäre er wieder leer und Sie müssten wieder von vorne beginnen.

Sie können den USB-Stick jetzt vom Rechner entfernen und dann am Server damit die Installation vornehmen. Bedenken Sie, dass Sie womöglich am Server die Bootreihenfolge ändern müssen damit der Server vom USB-Stick bootet. Dies können Sie entsprechend im Bios des Servers einstellen. Die genaue Option ist dabei von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Wenden Sie sich bei Fragen diesbezüglich bitte an den entsprechenden Hersteller.