Empfehlungen zur Rechtevergabe

In der folgenden Liste finden Sie Empfehlungen zur Rechtevergabe. Hier sind aber nur die Rechte aufgeführt die einer besonderen Beachtung bedürfen. Eine vollständige Liste mit allen Rechten finden Sie unter Rechte.

Recht

An wen?

Warum?

Aufgaben stellen und verwalten

Lehrer

Nur dann ist es möglich Aufgaben an die Schüler hierüber zu verteilen.

Von der Teilnahme an Aufgaben ausgeschlossen werden

Lehrer

Da normalerweise alle Lehrkräfte die in einer Klasse unterrichten auch entsprechend Mitglied der Klassengruppe sind, ist es sinnvoll Lehrer hier einzutragen. Sonst würden auch den Lehrkräften die Aufgaben der Kollegen angezeigt werden.

Eigene Gruppen erstellen

Fachbereichsleitern oder Lehrer

Wichtig ist hier, dass bei Vergabe des Rechtes darauf hingewiesen wird, dass es wichtig ist vorher eine einheitliche Namensstruktur festzulegen damit kein Wildwuchs an sinnlosen Gruppen entsteht.

Passwörter zurücksetzen

Lehrer

Damit Lehrer für Schüler während des Unterrichts vergessene Passwörter zurücksetzen können. Sonst müsste jedes mal ein Admin aufgesucht werden.

Passwort kann nur von Administratoren zurückgesetzt werden

Personen die nicht in der Gruppe Lehrer sind und auch sonst keiner Gruppe angehören die Passwörter zurücksetzen dürfen. Zum Beispiel Hausmeister

Hiermit können Sie solche Personen davor schützen, dass Mitglieder der Gruppe Lehrer diesen das Passwort zurücksetzen.

Konten importieren

Admins und Verwaltung

Dieses Recht kann man bei Bedarf an eine Person aus der Verwaltung geben die im täglichen Geschäft die Verwaltung und Pflege der Schülerdaten übernimmt. Diese Person kennt am besten die Namen die in der Schülerverwaltungssoftware geändert wurden. Beim Import in den IServ sieht sie auch am besten ob das Modul Änderungen an Benutzern vornehmen würde die zuvor nicht „angefasst“ wurden.

Buchungen durchführen

Lehrer

Buchungen einsehen

Schüler, Hausmeister

Hierdurch wird es den angegebenen Gruppen ermöglicht die Raumbelegung einzusehen z.B. können Schüler sehen, ob ein entsprechender Raum für sie gebucht wurde und wo Sie hin müssen.

Buchungen im Namen anderer durchführen

Verwaltung / Stundenplaner

Hiermit können diese Gruppen/Personen grundsätzliche Raumbelegungen schon zum Schuljahresbeginn festlegen.

Wiederkehrende Buchungen durchführen

Verwaltung / Lehrer

Vergeben Sie dieses Recht mit bedacht.

Internetzugriff für die Rechner verwalten

Lehrer

Hiermit können Lehrer im Unterricht selbstständig den Internetzugriff sperren oder freigeben.

Internetzugriff von Windowsclients erlaubt

Lehrer

Selbst an Geräten die standardmäßig keinen Internetzugriff haben, erhalten diese Gruppen Internetzugriff.

Internetzugriff von Windowsclients aus gesperrt

beliebig

Wenn Sie bestimmten Gruppen grundsätzlich erst mal keinen Internetzugriff gewähren wollen, in Abhängigkeit von der Konfiguration der Rechner, tragen Sie diese Gruppen hier ein. Beispielsweise einer Gruppe für einen Abendkurs.

Anmeldung am IDesk vom Internet aus verweigern

beliebig

Zum Beispiel auch hier wieder eine Gruppe eines Abendkurses die zwar während des Kurses das Internet nutzen darf aber nicht an den IServ kommen soll. Hier sollte man die Kombination mit eingeschränkten Benutzerkonten wählen damit auch von innerhalb des Schulnetzwerkes kein zugriff auf den IServ erfolgen kann.

Schreibrecht für Gruppenkalender

Alle, die das Schreibrecht erhalten sollen

Denken Sie daran, dass dieses Recht für alle Gruppenkalender gilt, in denen man Mitglied ist und nicht nur für die Kalender der hier eingetragenen Gruppen

Schreibrecht für öffentlichen Kalender

Verwaltung

Da dieser Kalender zur Veröffentlichung von schulischen Terminen wie Elternsprechtag oder Schulfest auf einer externen Webseite gedacht ist, sollte hier nur einer kleinen Gruppe oder einer einzelnen Person die diese Termine koordiniert Schreibrecht gegeben werden.

Alle Klausuren administrieren

Verwaltung

Hiermit kann im Falle einer Kollision von der Verwaltung in die Planung eingegriffen werden. Das Adminrecht schließt das Planrecht mit ein.

An Klausuren teilnehmen

Alle Klassen, Kurse, Jahrgänge die Klausuren schreiben

Es ist wichtig das die Gruppen hier korrekt mit Teilnehmern gefüllt sind damit das Klausurplan-Modul Kollisionen erkennen kann.

Termine für Klausuren planen

Lehrer

Jeder der Klausuren durchführt sollte das Planrecht bekommen.

Von der Teilnahme an Klausuren ausgeschlossen werden

Lehrer

Alle Gruppen / Personen die zusätzlich in den Klassengruppen eingetragen sind und keine Klausuren schreiben. Nur dann können Kollisionen vermieden werden.

Abfrage von Online-Medien

Lehrer

Stellt die vereinfachte Nutzung von Merlin und Antares sicher.

Softwareverteilung steuern

Informatiklehrern, Systemverwaltern

Sollten Sie Lehrkräfte haben die regelmäßig unterschiedliche Software im Unterricht einsetzten müssen, können Sie diesen Personen das Recht einräumen selbstständig auf die Rechner Software zu installieren.

Alle Änderungen einsehen

Lehrer / Verwaltung

Damit ist sichergestellt, das Lehrer sich über alle anstehenden Änderungen informieren können.

Alle Stundenpläne einsehen

Lehrer / Verwaltung

Hierüber können Lehrkräfte auf einfache Weise zur Terminabsprache einsehen ob Kollegen zu dem angedachten Zeitpunkt Unterricht haben oder nicht.

Eigenen Stundenplan einsehen

Schüler

Hiermit ist gewährleistet, das Schüler nur den für sie entsprechenden Stundenplan einsehen können

Stundenpläne verwalten

Verwaltung / Stundenplaner

Diese können die entsprechenden Dateien importieren.

Umfragen verwalten und auswerten

beliebig

Je nach Einsatz des Moduls können Sie hier beispielsweise die Verwaltung oder auch Lehrer eintragen.

Internetzugang für neue WLAN-Geräte standardmäßig gewähren

Lehrer

Wenn Sie in Verbindung von „Bring your own Device“ und WLAN das RADIUS Modul einsetzen können Sie hiermit steuern welche Gruppen automatisch in die Rechnerverwaltung eingetragen werden und Internetzugriff haben.